Bregenz am Bodensee

Die wunderschöne österreichische Stadt Bregenz am Bodensee gehört zu einer der beliebtesten Urlaubsstädte dieser Region. Nicht versäumen sollte man bei einem Besuch dieser Stadt eine Schifffahrt auf dem Bodensee. Auch die Bregenzer Festspiele, welche über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind, ziehen jährlich Tausende von Touristen in die Stadt. Opernaufführungen direkt auf dem See sind ein Erlebnis der besonderen Art. Die Seebühne ist mit etwa 7.000 Zuschauerplätzen die größte der Welt. In diesem Jahr wird unter anderem die Oper Aida aufgeführt.

bregenz, bodensee

Für Naturliebhaber besonders zu empfehlen ist ein Aufstieg auf den wohl schönsten Aussichtsberg am Bodensee, den 1.064 Meter hohen Pfänder Bregenz. Bei klarem Wetter kann man hier bis zu den Schweizer Alpen sowie bis zum Schwarzwald blicken. Die Pfänderbahn bringt Touristen in einer Panoramabahn bequem bis auf den Gipfel.

Das Wahrzeichen von Bregenz ist der Martinsturm. Im Inneren ist ein Militärmuseum untergebracht, welches sich mit der österreichischen Militärgeschichte befasst. Der ehemalige Getreidespeicher mit seiner geschwungenen Zwiebelhaube ist schon von Weitem sichtbar und prägt das Bild der Stadt Bregenz. Kulturinteressierte Touristen wiederum sollten einen Besuch des Kunsthauses in Bregenz nicht versäumen. Dieses im Jahr 1997 eröffnete Museum zeigt bedeutende Werke unter anderem von Roy Lichtenstein und gilt als eines der bedeutendsten Häuser für moderne Kunst. Auch ein modernes Casino befindet sich in der Stadt Bregenz.

Darüber hinaus gibt es in der Stadt Bregenz unzählige Kirchen und Klöster zu besichtigen. Neben der Stadtpfarrkirche St. Gallus beeindruckt hauptsächlich die so genannte Herz-Jesu-Kirche mit ihrem schönen Altar und den Plastiken, die verschiedene Stationen aus dem Leben Jesus aufzeigen.